Rezension – Schneekönig

20181209_2134037884654896596682837.jpg

,, Schneekönig “ von Max Bronski aus dem Hause #DroemerKnaur

Meine Meinung:

Ich weiß gar nicht so recht was ich zu diesem Buch sagen soll, es ist auf jeden Fall ziemlich schräg.

Wer hier einen ernsthaften Krimi erwartet, liegt eindeutig falsch.

Wilhelm Gossec, Trödelladenbesitzer in München, hat eine Bude am Christkindlmarkt. Diese überlässt er mehrmals die Woche der Obdachlosenhilfe, die dort dann die Weihnachtsgeschichte aufführen. An einem Abend mit reichlich Alkoholgenuss wird Gossec von einem Auto angefahren und findet sich plötzlich im Krankenhaus wieder….

Eine Story, die man eigentlich nicht beschreiben kann. Vom spannenden Krimi weit entfernt, für mich passt das Buch eher in die Lustige Geschichtenerzählung, ziemlich schräger Humor.  Wilhelm Gossec als “ Engel auf Erden? Die Geschichte hat mich stellenweise irritiert und dann wieder belustigt. So ganz weiß ich immer noch nicht wie ich das Buch einstufen soll, völlig abgedreht eben.

Wer schräge Unterhaltung sucht ist hier definitiv richtig.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.