Rezension – Cold Winter Heart

20190101_1431291080360499699053963.jpg

Cold Winter Heart: Highland Hero

Zum Inhalt:
Wenn dein Herz plötzlich weiß, dass jede Minute deines Lebens nur das eine Ziel hatte: Ihn zu finden!«

Darran Dunmore, ebenso reich wie berühmt, zieht sich in die schottischen Highlands zurück, dorthin, wo niemand ihn kennt. Und er hat einen verdammt guten Grund dazu.
Seine Ruhe wird jedoch schlagartig beendet, als gleich zwei Frauen vor seiner Tür stehen. Die eine verdreht ihm den Kopf, die andere droht, seine Tarnung auffliegen zu lassen.
Ob er will oder nicht, Darran muss sich seiner Vergangenheit stellen.
Was er dabei überhaupt nicht brauchen kann, ist eine Frau, die ihm zeigt, wie es ist, zu lieben.

Fiona Dewar hat genug von der Liebe. Sie will nur noch den Kopf freibekommen und ihr Leben neu sortieren. Und wo landet sie? Ohne Handyempfang mitten in der Pampa der Highlands. Im Winter! Zum Glück ist ihre beste Freundin bei ihr.
Und dann begegnet sie ihm – Darran Dunmore. Ein Mann wie eine Naturgewalt.
Höllisch attraktiv, aber auch total ungehobelt. Na, Prima! Als dann auch noch ihre Freundin sich plötzlich von einer ganz miesen Seite zeigt, sitzt Fiona in der Klemme. Sie muss sich entscheiden: Freundschaft oder Liebe?

Eine moderne Liebesgeschichte über große Gefühle, Leidenschaft und die Kraft der Liebe.

Meine Meinung:
Jo Berger hat es wieder einmal geschafft mich total zu faszinieren. Mit Cold Winter Heart: Highland Hero entführt die Autorin ihre Leser in die schottischen Highlands, in einen Winter wie er prickelnder nicht sein kann.
Der locker flüssige Schreibstil sowie der  Gefühlvolle mit Humor gespickte Erzählstil, ziehen den leser direkt mit in die Story hinein. Auch an Spannung und Nervenkitzel fehlt es nicht. Die Protagonisten Darran und Fiona sind sehr authentisch und lebendig beschrieben. Man liest nicht einfach nur, man lebt die Geschichte regelrecht mit. Darran, lernen wir als ungehobelten Klotz kennen, doch bei einem Blick hinter seine Fassade, offenbart sich uns ein wundervoller Mann mit einem Herz so weich wie geschmolzenen Schokolade. Fiona, die den Männern abgeschworen hat und einfach nur ihren Kopf frei bekommen möchte, blickt hinter diese Fassade, doch Alison ihre Freundin und sensationsgeile Journalistin, erkennt den reichen Darran Dunmore in dem ungehobelten Yeti aus den Highlands und möchte natürlich ihre Chance nutzen um ihrer Karriere einen kleinen Schubs zu verpassen. Fiona befindet sich daraufhin in einem enormen Zwiespalt….. Hach, ich kann dazu einfach nur sagen, ihr müsst dieses Buch selbst lesen.
Von mir eine klare Empfehlung
Werbeanzeigen

Rezension : Deep Fall – Devils Toy

“ Deep Fall – Devil’s Toy“ von Chloé Jensen – Autorin

Bevor ich zu meiner eigentlichen Rezension komme möchte ich hier eines vorweg sagen.

“ Dieses Buch kann Trigger enthalten „
“ Psychisch anspruchsvoll „
“ Narzissmus, wird hier sehr anschaulich zur Geltung gebracht „
“ Hart, Realistisch, nichts für zarte Seelen „

Zum Inhalt:

Verstörend. Sinnlich.

Das Leben der jungen Sasha gleicht einer Hölle, in der sie tagtäglich ums Überleben kämpfen muss. Trotz ihrer widrigen Lebensumstände ist sie eine ungebrochene Optimistin und eine Meisterin der Resilienz. Eine Fähigkeit, die ihr im Ausnahmezustand das Überleben sichert.
Als sie eines Tages dem erfolgsverwöhnten Multi-Millionär Adrian Reevers-Meyers begegnet, wird ihre Lebenseinstellung hart auf die Probe gestellt.

Adrian Reevers-Meyers ist der perfekte Manipulator, ein gnadenloser Narzisst, der mit seiner Elite-Bande, allesamt Absolventen einer renommierten Universität, perverse Psychospielchen treibt, die nicht nur einen Menschen in den Selbstmord getrieben haben. Der schöne und moderne Soziopath ist ein Meister der Täuschung und kaum in der Lage, Empathie und Liebe zu empfinden.
Adrian ist fasziniert von Sasha, von ihrem warmen und mitfühlenden Wesen, das er aus seiner vergifteten Welt nicht kennt. Doch von einem Psychopathen geliebt zu werden ist keine gute Idee, wie die junge Frau sehr bald herausfinden sollte. Trotzdem ist sie mutig und schenkt ihm ihre Gefühle. Dabei löst sie einen unerbittlichen Kampf aus. Einen Kampf um die eigene Würde, die eigenen Werte aber auch um die ganz große und bedingungslose Liebe.

DEEP FALL – DEVIL´S TOY ist ein dramatischer Liebesroman und das Psychogramm eines erfolgreichen Mannes, der unter einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leidet. Die Liebesszenen im Roman sind sehr explizit und die Handlung nichts für Zartbesaitete! Über 500 TB-Seiten mit Cliffhanger. VOLUME 2 erscheint im November 2018, kann unabhängig von „Deep Fall -Joshua Madison“ und „Deep Fall – Louise Kendal“ gelesen werden.

Meine Meinung:

Wieder einmal hat mich Chloe Jensen komplett geflasht, sie versteht es total ihre Leser komplett in ihre Storys hineinzuziehen.
Wie schon erwähnt, enthält das Buch harte Szenen, einen Psychopathen als Protagonist der absolut narzisstisch ist, ohne Gefühl und Emphatie über Leichen geht. Seine Art und Weise, sein gehabe und sein “ Elite “ haben mich unendlich wütend gemacht, zeitgleich traurig und dann wieder so in Fahrt gebracht, dass ich am liebsten ins Buch geklettert wäre um ihm eine zu scheuern oder zwei…. Der Umgang mit „Sasha“ der Hauptprotagonisin im Bezug auf ihre Hautfarbe, hat mich erstmal sprachlos gemacht. Hier möchte ich anmerken das es dem Leser, der die Autorin nicht kennt als absolut “ Rassistisch “ vorkommen könnte, doch das ist es in keinem Fall, denn auch Chloe Jensen selbst ist dunkelhäutig und zeigt in dieser Szene, wie grauenvoll Menschen sein können, wenn man von Ihrem Idealbild abweicht. Reicher Psycho trifft arme Schönheit .
Ich persönliche liebe den unverblümten und vor allem „echten“ Schreibstil von Chloe, da wird nichts schön geredet, sondern knallhart auf den Punkt gebracht. Mehr als einmal musste ich hart schlucken bei Lesen, doch ich war so gefangen in der Story, dass ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Wer als Leser schon Erfahrungen mit einem Narzissten gemacht hat, wird sehen das in diesem Buch nichts umschrieben wird, sondern das man mit knallharten Fakten konfontiert wird.

Dramatisch
Realistisch
Hart
Brutal
Psychisch extrem anspruchsvoll

Diese Buch beinhaltet eine Liebesgeschichte, die man sich in der Realität nicht vorstellen mag, und doch gibt es das häufiger als man denkt. Leider!!!

“ Absolut Empfehlenswert, grandios und brutal nah am wahren Leben.

Rezension Doppelt verlobt hält besser von Lia Haycraft

#Rezension

#Doppeltverlobthältbesser von Lia Haycraft Danke an #NetGalleyDe

Zum Inhalt:
Isobel Rain liebt ihren Job als Geschäftsführerin der exklusiven Dating-Agentur Diamond Love. Sie liebt auch ihr Leben im französischen Küstenstädtchen Antibes. Doch dann macht ihr ausgerechnet ihr geliebter Onkel einen Strich durch die Rechnung. Und das aus dem Grab heraus: In seinem Tesstament verfügt er, dass Isobel Diamond Love nur weiterführen darf, wenn Sie innerhalb von sechs Monaten heiratet. Ein Verlobter muss also her. Und dabei hat Isobel zur Zeit nicht mal einen Freund. Vielleicht ist es Schicksal, dass sie kurz darauf Jean-Luc trifft und es zwischen den beiden heftig funkt. Nur dass der smarte Immobilienmakler nichts von Isobels Erbe weiß und auch nicht vorhat in nächster Zeit jemandem das Ja-Wort zu geben. Aber dann kommt sowieso alles ganz anders…

Meine Meinung:

Wie man dem Klappentext entnehmen kann,geht es darum das Isobel nach dem Tod ihres Onkel 6 Monate Zeit hat um zu Heiraten,ansonsten war sie die längste Zeit Geschäftsführerin der äussert Lukrativen Dating Agentur „Diamond Love“.
Als sie den smarten Immobilienmakler Jean-Luc trifft, verliebt sie sich unsterblich in ihn. Doch es kommt alles anders als man denkt….

Das Cover ist wunderschön sommerlich gestaltet und lässt eine aufregende Romance vermuten.

Dies war mein 1.Buch der Autorin und es hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist flüssig und man fliegt regelrecht durch die Seiten. Die Protagonisten insbesondere Isobel sind sehr gut dargestellt. Während des Lesens kann man wunderbar entspannen und regelrecht nach Frankreich entfliehen. Das enthält alles was zu einem Liebesroman gehört. Drama,Missverständnisse, Eifersucht und die große Liebe.

Mein Fazit:

Eine seichte Story,die sehr gut in den Sommer passt. Man kann sich gehen lassen und mit seinen Gedanken dem Alltag entfliehen. Von mir eine absolute Leseempfehlung.

[Rezension] Cape Town Kisses-zwischen Liebe und Schmerz von Lotte Römer

Meine Lieben,

Heute habe ich eine Rezension für euch mit einer dringenden Leseempfehlung.Lotte Römer hat es geschafft,mich so zu flashen,das dass gelesene noch lange in mir nachhallt und meinen Blick wieder auf das wirklich wichtige im Leben gelenkt hat.

Lest selbst

#Rezension

Cape Town Kisses- Zwischen liebe und Schmerz von Lotte Römer ❤

#NetGalleyDE #CapeTownKisses #ZwischenLiebeundSchmerz

Inhalt

»Manchmal muss man das Glück zwischen den Zeilen finden, denn die Liebe hat viele Gesichter.«

Für Angela könnte das Leben nicht schöner sein. Mit ihrem Sohn Jasper ist sie glücklich und zufrieden in London. Umso größer ist der Schock, als sie eine schlimme Diagnose erhält: ein Gehirntumor. Wer soll sich in Zukunft um ihr Kind kümmern? Sein Vater, ein Barkeeper, mit dem sich Angela vor 13 Jahren in ein aufregendes Liebesabenteuer stürzte, lebt irgendwo in Afrika und auch auf Angelas Bruder ist kein Verlass. Sie muss Jaspers Vater finden – und zwar schnell.

In Kapstadt angekommen macht sie sich auf die Suche nach ihm, doch der Barkeeper ist längst weitergezogen, um auf einer Farm zu arbeiten. Dort lernt Angela den unnahbaren Ranger George kennen, den sie anfangs überhaupt nicht leiden kann. Als sie jedoch auf einer Safari in Lebensgefahr gerät, kommen sich beide doch noch näher. Angelas Herz spielt verrückt und es beginnt eine leidenschaftliche und magische Affäre. Aber George weiß nichts von Angelas Geheimnis und ihrer Sorge um ihren Sohn …

»Cape Town Kisses« ist ein Buch, das die Magie Afrikas mit der Leidenschaft und dem Schmerz der Liebe in unnachahmlicher Weise verbindet.[Quelle:Amazon]

Meine Meinung:

Puuuuuhhhhh…. Lotte Römer hat es auch diesmal wieder geschafft mich vollkommen mitzunehmen. Afrika,genauer gesagt Kapstadt, ich war noch nie dort,doch ich kam mir beim Lesen vor als wäre ich selbst vor Ort.
Mich hat das Buch regelrecht in einen Strudel voller Emotionen gerissen, weinen,Lachen,Hoffen und Bangen,Liebe und Schmerz,alles vereint in Cape Town.Ich kann jetzt schon sagen,das dies mein Highlight 2018 ist,das zu toppen wird schwer werden.

Wie im Klappentext schon erwähnt,ist Angela die Hauptprotagonistin an einem Glioblastiom (bösartiger Hirntumor) erkrankt.Ihre Sorge gilt einzig und alleine ihrem Sohn Jasper.Was soll aus dem Jungen werden wenn sie nicht mehr da ist? Jede einzelne Seite in dem Buch hat mich tief berührt und oft auch innehalten lassen um mir darüber klar zu werden,wie dankbar man selbst sein kann , „Gesund“ zu sein.
Angela ist so lebendig beschrieben,man kann ihre Gedankengänge regelrecht spüren und fühlen,ich fühle während dem Lese tief mit ihr verbunden. Ich kann ihre Angst regelrecht spüren und habe das tiefe Bedürfniss,sie einfach in den Arm zu nehmen um ihr zu sagen das alles gut wird,doch nicht immer gibt es ein Happy End….
Der Schreibstil ist voll und ganz flüssig.Keine Längen die einem das Gefühl geben hier fehlt etwas.

Das Cover hat eine magische Anziehungskraft,es ist nicht nur toll gestaltet ,nein es spiegelt so sehr das wider was einem in dem Buch erwartet.Liebe,Emotion und Melancholie.

Mein Fazit:

Der Klappentext ist sehr aussagekräftig,doch man ahnt nicht,was einem gleich zu Beginn der Story erwartet. Dieser Strudel der einem einfach so mit nimmt ist unglaublich stark. Ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit regelrecht verschlungen und bin heute noch,2 Tage später,regelrecht gefesselt davon.
Liebe Lotte ,danke für diese Story und dafür,das du meinen Blick wieder auf die wichtigen Dinge im Leben gelenkt hast.

Absolute 5☆ mit dringender Leseempfehlung….

[Rezension] New Year Love Nottingham Bad Boy von Jo Berger

#Rezension
#8/2018

*Out Now*

New Year Love 💜💜 Nottingham Bad Boy von Jo Berger

Beschreibung

Der neue Roman von Besteller Autorin Jo Berger!

Rob Forrester ist Hotelmagnat und Frauenheld. Für ihn gehören schöne Frauen genauso zum Leben wie exquisite Empfänge der High Society und wilde Promi-Partys. Die Frauen umschwärmen ihn wie die Motten das Licht.
Doch für Rob gibt es nur Begierde und Lust. Keine Gefühle, keine zweiten Dates.
Bis er auf die eigenwillige Sarah trifft, die sich alles andere als respektvoll ihm gegenüber verhält. Auf toughe Frauen mit vorlautem Mundwerk kann er getrost verzichten.

Für Sarah Miller bricht eine Welt zusammen. Erst wird sie Knall auf Fall verlassen und dann steht auch noch ihr Job auf der Kippe. Da kommt ihr ein aufgeblasener Wichtigtuer wie dieser Forrester gerade Recht. Ausgerechnet während ihres Kurzurlaubs in den schottischen Highlands begegnen sie sich wieder.
Zwischen den beiden knistert es gewaltig, doch Sarah wehrt sich mit aller Kraft gegen den Sturm der Gefühle, den Rob in ihr auslöst.
Noch während sie hin- und hergerissen ist, macht sie eine folgenschwere Entdeckung, aus der es nur einen Ausweg gibt: Sie muss sofort abreisen! Und darf Rob Forrester nie wieder sehen

Meine Meinung:

Als Vip Blogger von Jo Berger,habe ich das das Buch als Rezensionsexemplar bekommen.

Ich mag Jo’s Bücher total gerne,da sie die richtige Portion Humor besitzen und einen einfach den Alltag vergessen lassen.

In New Year Love hat sich Jo von einer anderen Seite, hier kommt eine ordentliche Prise Erotik mit ins Spiel.Der Stil hat mir sehr gut gefallen,da es nicht um wildes rumgerammel geht,sondern um Gefühlvolle Szenen die einem leicht mit davontragen können.Natürlich fehlt auch hier der Humor nicht,er steht diesmal nur nicht im Vordergrund. Eine sehr einfühlsame Liebesgeschichte die nicht auf wilden Bettspielchen basiert. Die Prise Erotik ist sehr einfühlsam beschrieben,auch nichz Erotikfans können dieses Buch ohne Probleme lese.

Wer Jo Berger kennt,weiß das ein Buch von ihr,niemals ohne den typischen Berger Humor auskommt. Es kommt wie es kommen muss, die Protagonisten,übrigens wieder toll ausgewählt und dargestellt, treffen zum 1.mal aufeinander und das Chaos ist perfekt. Wie bei einem guten Tennisspiel erfolgt ein Schlagabtausch der Extraklasse. „Lachflash garantiert“ Rob,“ *sabber lechz* und Sarah wachsen einem einfach ganz schnell ans Herz. Ein weglegen des Buches war kaum möglich.

Das Cover ist so mega schön und vor allem passend zur Story.

Der Schreibstil wie immer flüssig ohne viel tamtam um die Story rum. Locker flockig zu lesen und absolutes Kopfkino.Wer die Bücher von Jo kennt,weiß das da auch ganz viel Jo drinsteckt. Die Story wird im Wechsel der Perspektive erzählt,so kann man die Protagonisten besser kennen und verstehen lernen.

Mein Fazit:

Eine wundervolle Liebesgeschichte,mit erotischen,sinnlichen Einlagen,die zum Träumen einladen. Meine absolute Leseempfehlung inkl. 5*

[REZENSION] IN Liebe,Chanel von Anna Kupka

Ebook: 300 Seiten

Preis: 7.99€

KU Abonennten lesen kostenlos

In Liebe,Chanel von Anna Kupka

Inhalt: Quelle:Amazon

Ein himmlisches Lesevergnügen!
Sophie Vanderbilt ist Moderedakteurin und steht auch sonst mit beiden Beinen fest im Leben. Bis sich auf einmal eine geheimnisvolle Stimme in ihr Leben einmischt. Natürlich ist es nie ein gutes Zeichen, wenn man anfängt, Stimmen zu hören. Trotzdem – gerade jetzt kann Sophie jeden gut gemeinten Rat gebrauchen. Ihre große Liebe braucht angeblich „eine Auszeit“, und Sophie setzt alles daran, ihren Traummann zurückzuerobern … und dann werden plötzlich ganz andere Dinge wichtig! Eine Konkurrentin klaut ihre kreativen Entwürfe und selbst ihr Vermieter scheint nicht der zu sein, für den Sophie ihn hält. Und die seltsame Stimme mischt weiterhin kräftig mit …

Meine Meinung:

Hach ja, eine wunderschöne unterhalstsame Geschichte, die Liebe,Leid und Spannung wunderbar widergibt.

Man kann sich während des lesens wunderbar fallen lassen und komplett in Sophies Leben versinken.
Sophie,die Protagonistin wurde von ihrem Freund verlassen,möchte es aber nicht wahrhaben. Als sie ihm ein Geburtstagsgeschenk kauft und es verpacken will,hört sie plötzlich eine Stimme. Diese Stimme ist Gott,der versucht ihr klar zu machen das es sinnlos ist,ihrem Freund nachzulaufen.Sophie hält jedoch an ihrem Glaube einer wiedervereinigung fest.
Der Autorin ist es gelungen,Spiritualität,Liebe und Leidenschaft als Kopfkino in einem ablaufen zu lassen.

Das Cover ist wunderschön,passt sehr gut zur Story und verspricht tolle Lesemomente.

Der Schreibstil ist flüssig,man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.Man fühlt regelrecht mit der Protagonistin mit.Mal kann man lachen,mal läuft auch ein Tränchen .Sophie so wie alle anderen Protagonisten,sind wundervoll beschrieben und die Dialoge zwischen Sophie und Gott herrlich erfrischend.

Mein Fazit:

Ein Buch das man unbedingt lesen muss.Es holt einem aus dem tristen Alltag und macht die Welt wieder bunt.

Von mir 5☆ mit einer absoluten Kaufempfehlung ❤

Danke an Anna Kupka,für das tolle Lesevergnügen 😍

In Kürze erhältlich….

Jo Berger bringt bis Mitte Januar ihres neues Buch auf den Markt.

Hier habe ich vorab schon mal ein paar Infos für euch dazu.

Es wird eine heiße Story….

Lasst euch überraschen….

Nottingham Bad Boy….. Ich freue mich schon wahnsinnig darauf…..

Neue Schnipsel gibt es morgen…..